Rock die 100 - Festival >
< Jugendblasorcher spielt im St. Josef Stift

27.05.2019

Alyssa Skerhut ist Lehrgangsbeste


Musiker aus Sendenhorst erhielten Leistungsabzeichen der Feuerwehrmusik. Im Bild vorne von links: stellvertretende Bürgermeisterin Rosi Gerwin (Beckum), Josephine Beckmann, Landesstabführer Thorsten Zywietz sowie der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Harald Kuhlmann (Beckum). Hinten: Alyssa Skerhut, Elke Beumer, Jennifer Pawlewski, Martin Pasternak und Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann. Foto: Kulke

Mit Alyssa Skerhut von der Stadt- und Feuerwehrkapelle kommt die Lehrgangsbeste des D3-Lehrgangs der Feuerwehrmusik des Verbandes der Feuerwehren (VdF) Nordrhein-Westfalen aus Sendenhorst. Mit 95 von 100 Punkten zeigte die 19-Jährige die beste musikalische Leistung. Als Lohn für die Arbeit erhielt sie aus der Hand von Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann das Musikleistungsabzeichen in Gold des VdF NRW.

Alyssa Skerhut war nicht die einzige Musikerin aus Sendenhorst, die am Samstag bei der Abschlussveranstaltung der Musiklehrgänge in der Sekundarschule in Beckum ausgezeichnet wurde. Für die erfolgreiche Teilnahme am D1-Lehrgang erhielten Josephine Beckmann, Elke Beumer und Jennifer Pawleswki das Musikleistungsabzeichen in Bronze.

Zu den ersten Gratulanten der Musiker aus Sendenhorst zählten auch Rosi Gewin, stellvertretende Bürgermeisterin aus Beckum, und Landesstabführer Thorsten Zywietz (Ennigerloh).

Am Samstag hatte noch ein weiteres Mitglied der Stadt- und Feuerwehrkapelle eine besondere Aufgabe. Martin Pasternak dirigierte das Lehrgangsorchester.

Der D3-Lehrgang ist der höchste Lehrgang, der vom VdF NRW angeboten wird. Der C1-Lehrgang, der sich anschließt, findet an der Landesmusikakademie in Heek statt.

 

Westfälische Nachrichten / Friedrich Kulke, 27.05.2019


Copyright © 2015 Stadt- und Feuerwehrkapelle Sendenhorst